Auf welche Informationsquellen stützen sich Jugendliche bei ihrer Berufs-wahl ab?

Für die Jugendlichen ist die Informationsgewinnung in einer sich vielfältig und rasch verändernden Arbeitswelt eine grosse Herausforderung.

Die Erfahrung zeigt, dass sich die Jugendlichen bei der Informationssuche vor allem durch ihre Interessen für bestimmte berufliche oder schulische Ausbildungen leiten lassen. Die Informationssuche ist also eher auf bereits Vertrautes und weniger auf unbekanntes Terrain ausgerichtet. Viele Jugendlichen suchen jedoch nach Alternativen zu ihrer ersten Wahl.

Grundsätzlich beziehen sie ihre Informationen aus vier Quellen:

  • Online-Portale und Berufsmappen von Berufsinformationszentren

  • Informationsbroschüren von Betrieben und Schulen

  • Internetrecherchen

  • Berufsinformationsveranstaltungen und Tage der offenen Tür

Während diese Informationsstrategien unabhängig von den beruflichen Interessen oder dem schulischen Hintergrund eingesetzt werden, nutzen Jugendlichen, die eine Berufslehre absolvieren wollen, zusätzlich zwei spezifischere Möglichkeiten zur Informationsgewinnung:

  • Schnupperlehren

Sie geben Einblicke in den künftigen Berufsalltag und die Jugendlichen empfehlen sich gerade auch als Auszubildende.

  • Lehrstelleninserate

Sie liefern Informationen zu Anforderungen von Berufslehren wie auch zum Lehrstellenmarkt.

Für die definitive Berufswahl jedoch, spielt letztlich die Familie, in Form von Gesprächen mit den Eltern, die wesentliche und unterstützende Rolle.

 Posts
Recent Posts

© 2014, Ein Angebot von Pepp Beratung & Foto eMotion

Sins AG