Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

§ 1 Allgemeines

 

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Aufträge, Angebote, Bestellungen und Lieferungen von bewerbungsengel.ch, im gesamten Geschäftsverkehr sowie für die Nutzung deren Internetinhalte. Sie werden durch die Auftragserteilung bzw. Nutzung anerkannt und automatisch Vertragsbestandteil.

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten grundsätzlich für die Dauer der Geschäftsbeziehung. Bei den Bewerbungsvorlagen als Kauf oder Bestandteil des Auftrags werden diese jedoch mit dem Käufer auf unbestimmte Zeit geschlossen.

 

 

§ 2 Leistungen, Zahlung und Lieferung

 

Bewerbungsengel.ch stellt Ihnen die folgend genannten Leistungen zur Verfügung:

 

(1) Textangebote

 

Bewerbungsengel.ch bietet die Überprüfung, Überarbeitung und Erstellung von Bewerbungsdokumenten (Begleitbrief, Lebenslauf, Spontanbewerbung) an. Grundlage sind in der Regel die vom Kunden per E-Mail übermittelten Bewerbungsdokumente. Die überprüften, überarbeiteten oder erstellten Bewerbungs-dokumente werden innerhalb nützlicher Frist per E-Mail an den Kunden geliefert. Der Auftrag endet mit der Zahlung der Rechnung. Die Rechnungsstellung erfolgt in der Regel mit der Zustellung der finalisierten Dokumente an den Kunden (Zahlungsfrist: 10 Tage).

 

(2) Fotoangebote

 

Bewerbungsengel.ch bietet digitale Bewerbungsfotos an. Grundlage sind die beim Fotoshooting erstellten Fotos. Diese werden digital optimiert. Die bearbeiteten Bewerbungsfotos werden nach dem Fotoshooting innerhalb nützlicher Frist per E-Mail an den Kunden geliefert. Der Auftrag endet mit der Zahlung der Rechnung.

Die Rechnungsstellung erfolgt grundsätzlich mit der Zustellung der bearbeiteten Fotos an den Kunden (Zahlungsfrist: 30 Tage).

 

 

(3) Bewerbungsvorlagen (Begleitbrief, Deckblatt mit Foto und Lebenslauf)

 

Bewerbungsengel.ch bietet Bewerbungsvorlagen an. Die Vorlage wird per E-Mail innerhalb von 24 Stunden nach Zahlungseingang (Zahlung durch Twint, PayPal oder Kreditkarte) geliefert. Die Word-Vorlagen beinhalten eingebundene Bilder, Grafiken und Schriftarten. Sämtliche Vorlagen werden ohne das auf der Webseite abgebildete Bewerbungsfoto geliefert. Dieses ist nur Muster und nicht Teil der Leistung.

 

(4) Ergänzende Angebote (Coaching, Englischübersetzung, Visagistin und Farb-Stil-Beratung)

 

Bewerbungsengel.ch bieten nachstehende, ergänzende Angebote an. Wird nichts anderes erwähnt, erfolgt die Rechnungsstellung bei Beendigung des Auftrags mit einer Zahlungsfrist von 30 Tagen:

 

  • Coaching wird persönlich erbracht. Die Terminabstimmung, Dauer und Inhalt erfolgen nach Absprache.

  • Das Make Up der Visagistin findet kurz vor dem Fotoshooting statt. Die Zahlung erfolgt direkt an die Visagistin.

  • Die Englischübersetzung von Bewerbungsdokumenten wird innerhalb nützlicher Frist per E-Mail an den Kunden geliefert.

  • Die Farb-Stil-Beratung erfolgt extern und wird durch uns vermittelt.

 

Rücktritt bei Lieferverzug

 

Wenn die Lieferfrist unangemessen lange überschritten worden ist und bewerbungsengel.ch eine schriftlich mitgeteilte, angemessene Nachfrist nachweislich nicht einhalten konnte, so ist der Kunde zum Rücktritt aus dem Vertrag berechtigt.

 

Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit

 

Sollte die Ware nicht verfügbar sein, wird bewerbungsengel.ch unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich zurückerstatten.

 

 

§ 3 Nutzungsrechte

 

(1) Allgemein

 

Soweit keine andere bestimmungsgemäße Nutzung vereinbart ist, gehen nach erfolgter Zahlung des Auftrags sämtliche Rechte auf den Käufer über. Das Werk wird Eigentum des Käufers.

 

(2) Bewerbungsfotos

 

Nach erfolgter Zahlung des Auftrags gehen sämtliche Rechte – inklusive das Copyright - auf den Käufer über.

 

(3) Bewerbungsvorlagen

 

Sämtliche Rechte am Werk – ausgeschlossen das Nutzungsrecht – bleiben bei Bewerbungsengel.ch. Das Nutzungsrecht ist zeitlich unbegrenzt, jedoch nicht teilbar und nicht übertragbar. Das Werk darf nur vom Käufer für eigene Zwecke verwendet werden.

 

Weitergehende Rechte, insbesondere zur Veräußerung, Verbreitung, Weitergabe an Dritte, Veröffentlichung und Vervielfältigung der Vorlage, dessen Grafikelemente und Inhalte über das für die vertragsgemäße Nutzung notwendige Maß hinaus, werden nicht eingeräumt.

 

Sollte eine gewerbliche Nutzung festgestellt werden, behält sich bewerbungsengel.ch das Recht vor, juristische Massnahmen einzuleiten.

 

Die Anfertigung einer Sicherungskopie und die Vervielfältigung im Rahmen der üblichen Datensicherungen in angemessener Anzahl durch den Kunden sind erlaubt.

 

 

§ 4 Vertragsschluss

 

(1) Allgemein

 

Soweit keine anderen Bestimmungen gelten, kommt der Vertragsschluss zwischen den Vertragsparteien mit einer aufeinander bezogenen Willenserklärung zustande. Diese kann mündliche oder schriftlich erfolgen.

 

(2) Bewerbungsvorlagen

 

Die auf der Webseite dargestellten Bewerbungsvorlagen stellen kein Angebot im juristischen Sinne dar. Mit der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich sein Vertragsangebot und die Zustimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

 

§ 5 Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, schriftlich und innerhalb von 7 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt ab dem Tag des Vertragsschlusses.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: Bewerbungsengel, Bodenmatte 20A, 5647 Oberrüti, E-Mail: info@bewerbungsengel.ch.

 

Der Nachweis des Widerrufs ist vom Besteller oder Käufer zu erbringen. Hierbei ist die Zeit nachzuweisen, an dem der Widerruf abgeschickt wurde.

 

Ein Widerrufsrecht gilt nur bei Bestellungen und Aufträgen, die der Kunde als Verbraucher zu persönlichen Zwecken abschließt.

 

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn bewerbungsengel.ch mit der Ausführung der Dienstleistung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat. Mit Anerkennung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird ausdrücklich zugestimmt, dass bewerbungsengel.ch vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung beginnt, sobald alle nötigen Dokumente vorliegen.

 

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei der Übersendung der Ware auf elektronischem Wege.

 

 

§ 6 Gewährleistung

 

(1) Allgemein

 

Für die Rechte des Kunden bei Sach- und Rechtsmängeln gelten die gesetzlichen Vorschriften, soweit im Nachfolgenden nichts anderes bestimmt ist.

 

Der Kunde hat die Kaufsache unverzüglich nach Erhalt sorgfältig zu untersuchen. Sie gilt als genehmigt, wenn bewerbungsengel.ch nicht eine Mängelrüge hin-sichtlich offensichtlicher oder anderer Mängel,

 

  • die bei einer unverzüglichen und sorgfältigen Untersuchung erkennbar waren,

  • unverzüglich nach der Entdeckung des Mangels oder

  • dem Zeitpunkt, in dem der Mangel für den Kunden bei normaler Verwendung des Liefergegenstandes ohne nähere Untersuchung erkennbar war,

 

in schriftlicher Form zugegangen ist.

 

Bei berechtigten Mängelrügen hat der Kunde ein Recht zur Nacherfüllung. Im Rahmen der Nacherfüllung beseitigt bewerbungsengel.ch den Mangel nach seiner Wahl entweder durch Nachlieferung oder Nachbesserung.

 

Nutzungsbeschränkungen oder Fehler, die durch Bedienung, Hardware, Betriebssystem oder die Systemumgebung des Kunden verursacht werden, sind keine Mängel.

 

(2) Bewerbungsvorlagen

 

Aufgrund von verschiedenen Farbkalibrierungen der Monitore der Kunden können die Farben der Bewerbungsvorlagen auf den Fotos der Internetseite leicht abweichen. Dies stellt keinen Mangel dar.

 

 

§ 7 Haftung/Rechte Dritter

 

(1) Allgemein

 

Eine Haftung – auch vor- und außervertraglich – ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

 

Ausnahmen bilden die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht oder die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

 

Sollte die Nachbesserung einer berechtigten Mängelrüge nachweislich erfolglos bleiben, so hat der Kunde das Recht auf Minderung oder Wandlung. In jedem Fall aber ist die Haftung auf die Hälfte des betreffenden Auftragswertes begrenzt.

 

Es wird auch keine Haftung für Schäden übernommen, die durch höhere Gewalt, fehlerhafte Angaben in Dokumenten, Netzwerk- und Serverfehler, Leitungs- und Übertragungsstörungen, Viren oder Störung des Transportweges entstanden sind.

 

(2) Bewerbungsdokumente

 

Eine Haftung wird durch bewerbungsengel.ch nicht für Rechtschreibfehler in den Bewerbungsvorlagen übernommen.

 

Ausgeschlossen ist eine Identitätsprüfung der in den Unterlagen genannten Personen und Unternehmen. Für etwaige Schädigungen Dritter und für jeglichen vom Auftraggeber verfolgten Verwendungszweck wird jede Haftung ausgeschlossen.

 

(3) Bewerbungsvorlagen

 

Sollte es aufgrund von unterschiedlichen Programmen oder Programmversionen zur Verschiebung von Designelementen kommen, so ist dies kein Reklamations-grund. Der Käufer muss daher über die erforderlichen Kenntnisse verfügen, diese Elemente nach seinen Wünschen anzupassen. Es besteht daher kein Widerrufs- oder Rücktrittsrecht. Der Käufer ist dennoch zur Zahlung verpflichtet.

 

Ebenfalls ist eine subjektiv schwere Handhabung der Bearbeitung der Dokumente keine Berechtigung für die Entbindung von der Zahlungspflicht.

 

Es ist die Pflicht des Käufers sich vor dem Kauf vollumfänglich über den Artikel zu informieren und bewerbungsengel.ch offene Fragen zu stellen, ob der Artikel den Wünschen entspricht. Nach Erhalt der Bewerbungsvorlage ist es dem Käufer nicht mehr möglich, sich von der Zahlungsverpflichtung zu entbinden, mit dem Grund, dass der Artikel nicht wie beschrieben angeboten wurde. Dass das Design nicht dem eigenen Geschmack entspricht und dass die Textvorlagen nicht wie gewünscht oder wie gedacht sind, entbindet ebenfalls nicht von der Zahlungsverpflichtung.

 

 

§ 8 Datenschutz

 

Bewerbungsengel.ch verwendet die vom Kunden zum Zwecke der Bestellung und Leistungserbringung angegebenen persönlichen Daten (wie z.B. Name, Anschrift, Zahlungsdaten) ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrages. Es sei denn, der Kunde willigt einer weiteren Verarbeitung und Nutzung der Kunden-daten ausdrücklich ein. Etwaig erteilte Einwilligungen können jederzeit widerrufen werden.

 

Die Kundendaten werden außer zum Zwecke der Vertragsdurchführung nicht benutzt oder an Dritte weitergegeben.

 

Mit der vollständigen Abwicklung des Vertrages, wozu auch die vollständige Zahlung des vereinbarten Kaufpreises gehört, werden sämtliche vom Kunden gelieferten Bewerbungsdokumente als auch alle überarbeiteten oder erarbeiteten Textdokumente zur Entlastung von bewerbungsengel.ch gelöscht.

 

Bewerbungsfotos werden, sofern nicht anders gewünscht, mindestens zwei Jahre archiviert.

 

 

§ 9 Schlussbestimmungen

 

Erfüllungsort und Gerichtsstand

 

Es gilt Schweizer Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für alle Ansprüche Muri.

 

Salvatorische Klausel

 

Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine solche wirksame zu ersetzen, die der beabsichtigten Bestimmung am nächsten kommt, wenn die Unwirksamkeit der Regelung bekannt gewesen wäre.

 

 

 

Oberrüti, den 06. Mai 2020

 

 

041 788 08 46